Optimales Lieferkettenmanagement mit einem SCM-Tool

Unter Supply Chain Management (SCM) versteht man die Organisation und Umsetzung konsolidierter Geschäftsprozesse und -abläufe in der gesamten Lieferkette, von der Beschaffung von Rohstoffen über die Herstellung eines Produkts bis hin zum Versand dieses Produkts an Einzelhandelsgeschäfte und Verbraucher.

Lieferketten bestehen oft aus Dutzenden von verschiedenen Personen, Prozessen und Organisationen. Aus diesem Grund verlassen sich Unternehmen auf SCM-Software, um den Warenfluss von einem Ende der Lieferkette zum anderen zu verwalten und zu visualisieren.

Welche Geschäftsaktivitäten werden als zentral für die Lieferkette und das SCM angesehen?

Jede Geschäftsaktivität, die sich mit der Bewegung eines Produkts von seiner Herstellung bis zu seinem Verbrauch befasst, wird als Teil des Lieferkettenprozesses betrachtet. Dazu gehören u.a. Produktentwicklung, Produktion, Vertrieb, Finanzmanagement, Logistik und IT. Das langfristige Ziel von SCM-Software besteht darin, diese Aktivitäten in eine konsolidierte, rationalisierte Geschäftsfunktion zu integrieren und zu koordinieren.

Supply Chain Management

Cloud ERP Software – Jetzt ansehen

ERP CRM-Software

FinancialForce ERP ist eine kundenorientierte, end-to-end Enterprise Resource Planning-Lösung, die auf der Salesforce-Plattform basiert. FinancialForce stellt den Kunden in den Mittelpunkt und hilft Unternehmen dabei, ihr Wachstum zu beschleunigen, einen maximalen Wert zu schaffen und ihre Effizienz zu steigern.

Wie steigert SCM-Software die Optimierung und Produktivität der Lieferkette?

Wenn ein Unternehmen keine SCM-Lösung einsetzt, bedeutet dies wahrscheinlich, dass es mehrere Einzellösungen für die Verwaltung von Angeboten, Lieferanten, Bargeld, Beständen und anderen wichtigen Bereichen verwendet. Mit der idealen SCM-Lösung können Sie das alles in einer einzigen Anwendung verwalten.

SCM-Software verbessert die Transparenz des gesamten Lieferkettenprozesses erheblich. Es hilft Unternehmen, intelligentere Entscheidungen über den Bestand zu treffen. Es ermöglicht dem Management, aus früheren Bestellungen und Finanzdaten optimierte Metriken zu entwickeln, die die Gesamtproduktivität der Lieferkette erhöhen. Und es unterstützt den Kundendienst, indem es ihm Echtzeit-Zugriff gibt, um Kundenbestellungen zu verfolgen und Fragen vor Ort zu beantworten.

SCM-Software ist auch ein unternehmensweites Kommunikationstool. Es ermöglicht den vielen verschiedenen Abteilungen innerhalb einer Organisation, als eine zusammenhängende und zentralisierte Einheit zu agieren. Die Effizienz wird erheblich gesteigert, wenn die Abteilungen mit denselben Daten auf derselben Plattform zusammenarbeiten. Und da diese Daten automatisch und in Echtzeit hinzugefügt werden, können Unternehmen immer bessere Entscheidungen über ihre Produkte treffen.

Meine Kundenbeziehungsmanagement (CRM)-Software wird als SaaS bereitgestellt. Kann ich dasselbe mit meinem SCM tun?

Absolut. Mehr Unternehmen als je zuvor entscheiden sich dafür, ihre SCM-Software im SaaS-Format zu betreiben. Cloud-Software für das supply chain management bietet Mitarbeitern die Flexibilität, von überall aus zu arbeiten – nicht nur von einem Computer aus, auf den Software heruntergeladen wurde. Die Cloud verbessert auch die Zusammenarbeit innerhalb eines Unternehmens, indem sie die Dateneingabe automatisiert und dafür sorgt, dass diese Daten in den verschiedenen Abteilungen leichter zu finden sind.

Was sind die Vorteile von FinancialForce SCM auf der Salesforce-Plattform?

Die Salesforce-Plattform ermöglicht es FinancialForce SCM, Seite an Seite mit der preisgekrönten Salesforce CRM-Software zu arbeiten und denselben Kundendatensatz vom Angebot über die Bestellung, die Bezahlung, die Abwicklung und die Bezahlung zu nutzen. Die Salesforce-Plattform macht auch die Anpassung einfach. Sie können Arbeitsabläufe und Genehmigungsprozesse durchsetzen, die zu Ihrem Geschäftsmodell passen. Sie können z. B. Hierarchien und Zuständigkeiten auf der Grundlage von Vertriebsmitarbeitern, Regionen oder Produkten erstellen. Sie können auch Geschäftsregeln, Rabatte und Aufschlagspläne durchsetzen, um die Richtigkeit der Preise zu bestätigen.

Supply Chain Management

Was ist der größte Vorteil einer SCM-Lösung, die mit Salesforce verbunden ist?

Wenn es um Ihre Lieferkette geht, sind Sie nur so stark wie Ihr schwächstes Glied. Befinden sich Ihre Angebote in einem System, Ihr Bargeld in einem anderen und Ihr Bestand und Ihr Procurement in einem weiteren? Dies führt zu schwerfälligen Integrationspunkten und bietet keinen Echtzeit-Überblick über die Vorgänge in Ihrer Lieferkette. Dies wird besonders komplex, wenn Sie mehrere Kanäle und verschiedene Artikel wie Produkte, Dienstleistungen und Verträge hinzufügen. Da die Supply Chain Management-Lösungen von FinancialForce auf der Salesforce-Plattform aufbauen, können Sie Ihre Angebote, Ihre Aufträge, Ihre Ausgaben, Ihren Inventar und sogar Ihre Verträge verwalten - alles in einer einzigen App. Sie werden in der Lage sein, wichtige Daten zu sehen, während sie passieren, wie z. B.:

  • Wo ist die Bestellung meines Kunden?
  • Habe ich genug Inventar?
  • Hat der Kunde eine Anzahlung geleistet?
  • In welcher Phase der Procurement-Prozesse befinden wir uns?
Supply Chain Management